Krone Kontakt

Kontakt

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören

Adresse

Roscherstraße 12
30161 Hannover

Telefon / Fax

Fon: 0511 81 58 06
Fax: 0511 85 83 54

Anreise mit dem Auto

Von Westen und Osten

A2 bis zum Kreuz Hannover-Buchholz, dort auf die A37 in Richtung Hannover, diese geht über in den Messeschnellweg

Von Norden

A7 bis zum Kreuz Hannover-Kirchhorst, dort auf die A37 in Richtung Hannover, diese geht über in den Messeschnellweg

Von Süden

A7 bis zum Kreuz Hannover-Süd, dort auf die A37 in Richtung Hannover, diese geht über in den Messeschnellweg

Für alle Richtungen

Den Messeschnellweg an der Kreuzung Pferdeturm in Richtung Hannover, Zentrum verlassen (Hans-Böckler-Allee).
Der Hans-Böckler-Allee ca. 2 km folgen und an der vierten Ampelkreuzung (eine Fußgängerampel nicht berücksichtigt) rechts in die Berliner Allee abbiegen
Der Berliner Allee ca. 800 m folgen und an der dritten Ampelkreuzung bzw. -einmündung links in die Königstraße abbiegen
Sofort wieder rechts in die Roscherstraße abbiegen
Parkmöglichkeiten im Parkhaus Leonhardtstraße (zweite links)

Anreise mit der Bahn oder Straßenbahn

Anreise bis Hannover Hauptbahnhof, von dort etwa 10 Minuten Fußweg
Hinterausgang (Ausgang Raschplatz), dann rechts abbiegen
Erste Querstraße (Fernroder Straße) überqueren und in die zweite (Volgersweg) links abbiegen
Erste Einmündung (Hinüberstraße) passieren und in die zweite (Roscherstraße) rechts abbiegen

Email

Die Kommunikation mittels elektronischer Post (E-Mail) über die nachfolgende E-Mail-Adresse steht Ihnen frei.

Wenn Sie uns jedoch ein Mandat übertragen wollen, bitten wir dies vorher auf anderem Wege mit uns abzustimmen. Das gilt insbesondere bei der Wahrung von Fristen oder bei sonstiger Eilbedürftigkeit.

Die Kommunikation mit E-Mail ist außerdem unsicher. Unverschlüsselte E-Mails entsprechen dem Versand einer Postkarte und können auf ihrem Weg durch das Netz von versierten Internet-Nutzern aufgehalten oder eingesehen werden.

Nach den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung ist sicherzustellen, dass personenbezogene Daten auch bei elektronischer Kommunikation geschützt werden. Mindestvoraussetzung hierfür ist, dass bei der Übermittlung die Transportverschlüsselung eingesetzt wird. In diesem Fall werden die Daten vom Absender bis zum Empfänger durchgehend – also auch zwischen den beteiligten Internetdienstleistern (Providern) - mit dem TLS-Standard übertragen. Die Transport-Verschlüsselung ändert jedoch nichts daran, dass die Nachrichten während des Transports auf den Rechnern der jeweiligen Internetdienstleister unverschlüsselt verarbeitet werden und dort einsehbar sind. Deswegen ist es zusätzlich erforderlich, dass die Daten den räumlichen Geltungsbereich der europäischen Datenschutz-Grundverordnung nicht verlassen. Die beteiligten Rechner müssen sich also in Deutschland oder einem anderen Land der Europäischen Union befinden.

Die vorstehenden Voraussetzungen sind nach den Angaben unseres Internetdienstleisters bei uns erfüllt. Sie sollten klären, ob dieser Standard auch auf Ihrer Seite gegeben ist und uns bei Zweifeln keine E-Mails übermitteln.

Die vorstehenden Grundsätze zur Transportverschlüsselung gelten außerdem nur für personenbezogene Daten mit normalem Schutzbedarf. Daten mit erhöhtem Schutzbedarf dürfen nur mit einer Ende-zu-Ende Verschlüsselung übertragen werden (z.B. mittels PGP oder einem kennwortgeschützten Anhang mit AES 256-Standard). Wenn Sie uns derartige Daten übertragen wollen, bitten wir dies vorher auf anderem Wege mit uns abzustimmen.

Ich bin einverstanden

Email-Adresse:

info@huxholl.com